Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

57-jähriger Wiener kollabierte bei Silvesterlauf

Der Mann konnte mithilfe eines Defibrillators wiederbelebt werden.
Der Mann konnte mithilfe eines Defibrillators wiederbelebt werden. ©pixabay.com (Sujet)
Beim Silvesterlauf am Sonntagnachmittag in Wien ist ein 57-jähriger Wiener zusammengebrochen. Er konnte mittels Defibrillator reanimiert werden.

Ein 57-jähriger Wiener ist beim Silvesterlauf Sonntagmittag in der Wiener Innenstadt mit Kammerflimmern zusammengebrochen. Mitlaufende Ärzte begannen sofort mit der Reanimation. Mithilfe eines an einer Säule integrierten Defibrillators wurde der Patient reanimiert.Die Wiener Rettung brachte den Mann in die Notfallambulanz des Wiener AKH, hieß es aus dem Rathaus.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 57-jähriger Wiener kollabierte bei Silvesterlauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen