55-Jähriger wurde in Niederösterreich von Zugmaschine erfasst

Ein 55-Jähriger in Niederösterreich wurde bei Waldarbeiten verletzt.
Ein 55-Jähriger in Niederösterreich wurde bei Waldarbeiten verletzt. ©APA (Symbolbild)
In einem Wald im Bezirk Wiener Neustadt ist am Dienstag ein 55-Jähriger verletzt worden. Der Mann dürfte nach dem Umstellen einer Zugmaschine nicht die Feststellbremse angezogen haben und wurde überrollt.

Das Fahrzeug setzte sich laut Angaben der Polizei in Bewegung und als der 55-Jährige von außen zur Handbremse zu gelangen versuchte, stolperte er, berichtet die Polizei. Der Mann wurde vom linken hinteren Rad erfasst und zum Teil vom Fahrzeug überrollt. Nach Angaben der Landespolizeidirektion brach er sich dabei das linke Schlüsselbein und erlitt zudem Rippenbrüche. Ein Passant hörte die Hilferufe des Verletzten, fand diesen neben der Zugmaschine und verständigte dessen Angehörigen. Der 55-Jährige wurde nach der Erstversorgung in das Landesklinikum Oberwart gebracht. (APA)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 55-Jähriger wurde in Niederösterreich von Zugmaschine erfasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen