52-Jähriger in NÖ von Baum im eigenen Garten erschlagen

Der Mann starb noch an Ort und Stelle.
Der Mann starb noch an Ort und Stelle. ©pixabay.com (Sujet)
In Niederösterreich wurde am Sonntag ein 52-Jähriger von einem Baum im eigenen Garten erschlagen. Der Mann starb an Ort und Stelle.

Ein 52-Jähriger ist am Sonntag in Traismauer (Bezirk St. Pölten) in seinem eigenen Garten von einem umstürzenden Baum erschlagen worden. Die Pflanze war durch eine heftige Sturmböe entwurzelt worden, bestätigte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner am Montag einen entsprechenden Onlinebericht der "NÖN" ("Niederösterreichische Nachrichten"). Der Mann starb an Ort und Stelle. Ein angeforderter Notarzthubschrauber kam nicht zum Einsatz.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 52-Jähriger in NÖ von Baum im eigenen Garten erschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen