5.000 Euro zu gewinnen: Wiener Stadtfest wird zur Talente-Show

"Das Wiener Stadtfest hat sich immer als Bühne für Talente verstanden", so Initiatior Blümel.
"Das Wiener Stadtfest hat sich immer als Bühne für Talente verstanden", so Initiatior Blümel. ©APA/Hans Punz
Am 31. August findet das 35. Wiener Stadtfest der ÖVP statt. Heuer soll die aktive Beteiligung im Mittelpunkt stehen.

Am heutigen Mittwoch wurde das Programm für das 35. Stadtfest der Wiener ÖVP präsentiert. Dieses soll am 31. August über die Bühne gehen.

Wiener Stadtfest wird zur Talente-Show

Stadtparteichef Gernot Blümel verwies bei der Präsentation des Konzepts am Mittwoch auf die mittlerweile 35-jährige Geschichte des Wiener Stadtfestes, das ursprünglich im ersten Bezirk beheimatet war. Von dort hat sich das Event aber inzwischen verabschiedet. Man habe beschlossen "raus in die Grätzel" zu gehen, betonte Blümel.

"Das Wiener Stadtfest mit seiner langen Tradition hat sich immer als Bühne für Talente verstanden. Und in diesem Jahr machen wir das mit unserem Talente-Casting noch deutlicher", sagt Stadtfest-Initiator und VP-Landesparteiobmann Gernot Blümel. "Das Stadtfest war immer schon etwas anders als die sonst üblichen Feste. Bei uns steht heuer nicht das passive Konsumieren, sondern die aktive Beteiligung im Mittelpunkt", so Blümel weiter.

Unterhaltungsfreudige Wiener werden deshalb unter dem Motto "Wien hat Talent" bis zum 15. August aufgerufen, sich auf der Plattform www.stadtfest-wien.at in den drei Kategorien Stars der Musik, der beste Schmäh und die große Show zu bewerben.

Wiener Stadtfest: 5.000 Euro zu gewinnen

Die Jury besteht aus nationalen und internationalen Mitgliedern. Diese wird pro Kategorie jeweils 25 Finalisten auswählen. Diese dürfen im Rahmen des Stadtfestes am 31. August auftreten. Die Bühnen dafür sind das Metropol in Hernals, das huma-eleven in Simmering und das TV-Studio im Media Quartier Marx in Landstraße. Zu gewinnen gibt es nicht nur den Hauptpreis von 5.000 Euro, sondern vielleicht auch die Basis für eine Bühnenkarriere.

Jury bewertet Auftritte: Nationale und internationale Mitglieder

Die drei Expertengremien sind durchaus prominent besetzt. In der Kategorie "Musik" besteht die Jury aus Sarah Lombardi, Song-Contest-Teilnehmer Cesar Sampson und Josh ("Cordula Grün"), in der Kategorie "Kabarett & Comedy" aus Hilde Dalik, Harry Prünster sowie dem deutschen Moderator Oliver Pocher und in der Kategorie "Show Act" aus der Schauspielerin Elke Winkens, dem Choreografen Bruce Darnell und EAV-Frontmann Klaus Eberhartinger. Jurorin Elke Winkens versprach heute bei der Präsentation, gnädig urteilen zu wollen: "Wenn man zu jemanden sagt, geh nach Hause, traut sich der nie mehr auf eine Bühne." Man müsse auch den Mut der Teilnehmer belohnen, befand sie.

Die finale Abschluss-Show mit allen Talenten, Fans und den Juroren steigt in der E-Box der Wiener Stadthalle ab 18 Uhr. Dort werden nicht nur die Sieger präsentiert, es gibt auch umfangreiches Showprogramm.

Das Fest wird übrigens von der Stadt mit rund 400.000 Euro gefördert. Offizieller Veranstalter ist der Verein Wiener Stadtfeste.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 5.000 Euro zu gewinnen: Wiener Stadtfest wird zur Talente-Show
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen