48.000 Euro Schaden: Internet-Betrüger in der Josefstadt verhaftet

Mindestens 58 Kunden in Österreich warteten vergeblich auf die Waren, die sie beim Internet-Betrüger bestellt hatten.
Mindestens 58 Kunden in Österreich warteten vergeblich auf die Waren, die sie beim Internet-Betrüger bestellt hatten. ©Gerd Altmann / pixelio.de
Ein 25-jähriger Kärntner hat über das Internet Computer, Mobiltelefone und Luxusuhren angeboten. Kunden aus ganz Österreich warteten vergeblich auf die Ware. Ende letzter Woche konnte er in der Josefstadt verhaftet werden.

Die Wiener Polizei hat einen mutmaßlichen Internetbetrüger aus Kärnten verhaftet. Der 25 Jahre alte Klagenfurter soll mindestens 58 Mal über seinen Webshop Waren an Interessenten in ganz Österreich verkauft, aber trotz mehrfacher Beschwerden nie geliefert haben. Seine “Kunden” hatten insgesamt 48.000 Euro via Postanweisung gezahlt. Der 25-Jährige war erst im Juli 2011 aus der Haft entlassen worden.
(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 8. Bezirk
  • 48.000 Euro Schaden: Internet-Betrüger in der Josefstadt verhaftet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen