Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

43-Jähriger für mindestens 40 Diebstähle verantwortlich

Der mutmaßliche Dieb wurde festgenommen.
Der mutmaßliche Dieb wurde festgenommen. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Themenbild)
Zwischen 22. August 2019 und 11. Juli 2020 soll ein 43-Jähriger mindestens 40 Diebstähle begangen haben. Er wurde festgenommen.

Im Zuge einer laufenden Ermittlung konnte ein 43-Jähriger ausgeforscht werden. Er steht im Verdacht, vielfachen Taschendiebstahl in öffentlichen Verkehrsmitteln, teilweise mit einer Komplizin, durchgeführt zu haben. Nach ihm wurde bereits gefahndet.

43-Jähriger am Wiener Flughafen festgenommen

Der 43-Jährige hat die Taschendiebstähle hauptsächlich in den Linien der U1 und der U3 begangen. Bei seinen Coups bekam er Hilfe von seiner Ehefrau, die Rumänin hält sich derzeit in ihrer Heimat auf.

Am Flughafen Wien-Schwechat konnte der Verdächtige schließlich angehalten und festgenommen werden. Er war gerade dabei, in eine Maschine nach Bukarest zu steigen. Er hatte diverse gestohlene Smartphones bei sich. Der Mann zeigte sich bisher zu 40 Fällen geständig. Er wurde in die Justizanstalt eingeliefert. Es besteht der Verdacht, dass der Mann noch für etliche weitere, ungeklärte Fälle verwantwortlich ist. Die Ermittlungen laufen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 43-Jähriger für mindestens 40 Diebstähle verantwortlich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen