400 Polizisten bei WM-Qualifikationsspiel in Wien im Einsatz

Die Exekutive geht von einem ruhigen Abend aus. Augenmerk wird auf den 16. Bezirk gelegt, wo im Anschluss Feiern auf der Ottakringer Straße stattfinden könnten.

“Aber auch falls die Serben verlieren sollten, erwarten wir keine größeren Reibereien”, sagte Polizeisprecherin Karin Strycek. Autofahrer werden gebeten die Straßensperre in der Stadionallee und der Meiereistraße von 17.30 Uhr bis 23.30 Uhr zu beachten.

Rund 30 Verkehrspolizisten werden den Verkehr rund ums Stadion regeln. Die Durchfahrt Stadionallee ist ab der Lusthausstraße gesperrt, die Meiereistraße ab der Vorgartenstraße. “Zufahren dürfen nur Inhaber einer Wagenkarte”, sagte Oberst Josef Binder von der Landesverkehrsabteilung Wien. Fahrzeuglenker werden gebeten großräumig auszuweichen, Fußballfans reisen am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 400 Polizisten bei WM-Qualifikationsspiel in Wien im Einsatz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen