400 Koreaner bewerben sich um Heiratskandidatin

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Auf die Online-Anzeige einer millionenschweren und heiratswilligen Südkoreanerin haben sich nun sich fast 400 Männer beworben. Es hätten sich Ärzte, Anwälte, Soldaten und Beamte im Alter zwischen 26 und 49 Jahren gemeldet, teilte die Partnervermittlungsagentur mit. Die Frau verfügt angeblich über ein Vermögen von umgerechnet rund 13 Millionen Euro.

Sie sei eine Geschäftsfrau und zu beschäftigt für die Suche nach einem Ehemann, erläuterte die Agentur. Mit acht der Männer wolle die reiche Dame nun ein Gespräch führen. “Die Braut zieht durchschnittliche aber ernsthafte Bewerber supererfolgreichen Geschäftsmännern vor.” Sie wolle einen Seelenverwandten treffen, jemanden mit einer Leidenschaft für das Leben.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 400 Koreaner bewerben sich um Heiratskandidatin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen