Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

40-Jähriger in Simmering niedergeschossen

Symbolfoto &copy Bilderbox
Symbolfoto &copy Bilderbox
Ein 40 Jahre alter Mann ist Mittwoch früh in Wien-Simmering durch Schüsse und Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden - Die Täter sind flüchtig.

Ersten Angaben der Polizei zufolge handelt es sich bei dem Opfer um einen gebürtigen Türken, der in der Brigittenau ein Lokal besitzt. Die Hintergründe der Bluttat, die sich auf offener Straße zutrug, waren zunächst noch völlig unklar.

Anrainer in der Sedlitzkygasse wurden nach 5.00 Uhr durch die Schüsse aus dem Schlaf gerissen und alarmierten die Polizei. Als die Beamten eintrafen, lag das Opfer auf dem Gehsteig. Der Mann hatte Verletzungen am Oberkörper und an den Oberarmen erlitten.

Zeugen berichteten, sie hätten zwei oder drei Männer davonlaufen gesehen, nachdem die Schüsse gefallen waren. Die Beschreibung der Unbekannten ist äußerst dürftig: Sie sind möglicherweise 20 bis 30 Jahre alt. Ob es vor den Schüssen Streit gegeben hatte, war zunächst noch Gegenstand von Ermittlungen.

Redaktion: Claus Kramsl

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 40-Jähriger in Simmering niedergeschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen