40 Gleisbauarbeiten: Einschränkungen für Wiener Ring-Linien, Autoverkehr und Teilsperre der U4

©APA Auftragsgrafik/Wiener Linien
Zwischen 23. März und 2. April werden auf der Wiener Ringstraße insgesamt 1.150 Meter Gleise erneuert. Durch den diesjährigen Schwerpunkt von über 40 Gleisbauarbeiten werden die Straßenbahnlinien 1, 2, D und 71 umgeleitet bzw. kurzgeführt. Auch für den Autoverkehr wird es Einschränkungen geben. Außerdem gibt es auf der Linie U4 eine Teilsperre über das Osterwochenende.

Vom Schwarzenbergplatz bis zur Babenbergerstraße müssen die Gleise getauscht werden. Die Vorarbeiten dazu laufen bereits seit Anfang März. Ab 23. März bis inklusive Betriebsschluss am 2. April werden die Straßenbahnlinien 1, 2, D und 71 für die Modernisierungsarbeiten am Ring umgeleitet bzw. kurzgeführt. Auch für den Autoverkehr gelten Einschränkungen.

Die Verkehrseinschränkungen am Wiener Ring im Detail

  • Die Linie 1 fährt von Stefan Fadinger Platz über Lothringerstraße – Schwarzenbergplatz Parkring – Julius Raab Platz – Prater Hauptallee und retour.
  • Die Linie 2 fährt von Dornbach über Reichsratstraße – Dr.-Karl-Renner-Ring – Schwedenplatz – Friedrich Engels Platz und retour.
  • Die Linie D wird zwischen Schwarzenbergplatz und Börse in beide Fahrtrichtungen über Parkring – Franz-Josefs Kai – Schottenring umgeleitet.
  • Die Linie 71 wird von Zentralfriedhof, 3. Tor bis Schwarzenbergplatz kurzgeführt.
  • Die Vienna Ring Tram ist eingestellt.
  • Für den Autoverkehr wird es während der Arbeiten Umleitungen bzw. reduzierte Fahrspuren geben. Ab dem Schwarzenbergplatz kann der PKW-Verkehr über die sogenannte Zweierlinie ausweichen, ehe es über die Babenbergerstraße wieder zurück auf den Ring geht.

 

APA Auftragsgrafik/Wiener Linien
APA Auftragsgrafik/Wiener Linien ©APA Auftragsgrafik/Wiener Linien

Gleisbauarbeiten über Ostern sorgen für Teilsperre der U4

Zwischen 31. März ab 0.20 Uhr bis inklusive 2. April werden zwischen den U4-Stationen Margaretengürtel und Karlsplatz neue Gleisverbindungen eingebaut, wodurch Störungen künftig leichter umfahren werden können. Durch die Modernisierungsarbeiten wird die U-Bahn über das Osterwochenende zwischen diesen Station nicht fahren. Die Wiener Linien empfehlen großräumig auf die Linien U2, U3, U6 und die S-Bahn auszuweichen. Zwischen Karlsplatz und Margaretengürtel wird der Ersatzbus U4E zur Verfügung stehen.

APA Auftragsgrafik/Wiener Linien
APA Auftragsgrafik/Wiener Linien ©APA Auftragsgrafik/Wiener Linien

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 40 Gleisbauarbeiten: Einschränkungen für Wiener Ring-Linien, Autoverkehr und Teilsperre der U4
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen