Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

4.165 Fahrräder wurden in Wien im ersten Halbjahr 2013 gestohlen

Im Vergleich zum Vorjehr sind im ersten Halbjahr mehr Fahrräder gestohlen worden.
Im Vergleich zum Vorjehr sind im ersten Halbjahr mehr Fahrräder gestohlen worden. ©Vienna.at
Im ersten Halbjahr 2013 ist die Zahl der Fahrraddiebstähle in Österreich um drei Prozent gestiegen. Insgesamt wurden bis Ende Juni 10.066 Fahrräder gestohlen. Sieben von zehn Diebstählen passierten in den Landeshauptstädten, informierte der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) am Freitag.

“Die stärkste Zunahme gab es in Linz, auch in Graz wurden deutlich mehr Fahrräder gestohlen”, so VCÖ-Sprecher Christian Gratzer. In vier Bundesländern – Kärnten, Niederösterreich, Vorarlberg und Tirol – nahm die Zahl der Fahrraddiebstähle ab. Im Bundesländer-Vergleich gab es in Wien die meisten Fahrraddiebstähle (4.165), dahinter folgen die Steiermark, Niederösterreich und Oberösterreich. Die wenigsten Bikes wurden im Burgenland entwendet (111), an zweiter Stelle liegt Österreichs Fahrradhochburg Vorarlberg (330).

Zu wenig Parkplätze für Fahrräder

Der VCÖ forderte mehr Präventivmaßnahmen. “In Österreich gibt es in den Städten einen massiven Mangel an Parkplätzen für Fahrräder. Fehlende Fahrradständer erleichtern Dieben das Handwerk”, sagte Gratzer und verlangte mehr Abstellmöglichkeiten für Fahrräder. Radler sollen ihr Bike immer absperren, der Rahmen mit einem guten Schloss angehängt werden. Gegen den Diebstahl von Sattel und Vorderrädern helfen Sicherheitsschrauben. Für teure Fahrräder empfahl der VCÖ Diebstahl-Versicherung. “Bei der Versicherung unbedingt darauf achten, dass diese rund um die Uhr gilt, Teilediebstahl inkludiert ist und dass es im ersten Jahr keinen Selbstbehalt gibt”, so Gratzer.

Fahrraddiebstähle im Überblick

Zahl der Fahrraddiebstähle im 1. Halbjahr (in Klammer Veränderung zum 1. Halbjahr 2012):

Österreich: 10.066 (plus 3 ,0 Prozent)
Wien: 4.165 (plus 6,1 Prozent)
Steiermark: 1.304 (plus 21,6 Prozent)
Niederösterreich: 1.222 (minus 13,8 Prozent)
Oberösterreich: 1.167 (plus 25,3 Prozent)
Tirol: 648 (minus 4,3 Prozent)
Salzburg: 624 (plus 2,0 Prozent)
Kärnten: 495 (minus 29,4 Prozent)
Vorarlberg: 330 (minus 6,8 Prozent)
Burgenland: 111 (plus 26,3 Prozent)
(APA)

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 4.165 Fahrräder wurden in Wien im ersten Halbjahr 2013 gestohlen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen