37-Jähriger forderte für "Großzügigkeit" Sex und drohte Frauen in Wien

Der Mann forderte für seine "Großzügigkeit" Geld oder Sex.
Der Mann forderte für seine "Großzügigkeit" Geld oder Sex. ©APA
Ein 37-Jähriger hat in Wien zwei Frauen mehrmals eingeladen, ist dann aber aufdringlich geworden und bedrohte sie am Donnerstag in einem Restaurant.

Der Mann verlangte sein Geld zurück oder Sex. Mehrmals soll er nach Angaben der Polizei vom Freitag in einem Restaurant, in dem eine der Frauen arbeitet, aufgetaucht sein. Am Donnerstag drohte er den beiden 32-Jährigen vor dem Lokal in der Innenstadt - und wurde festgenommen.

Seit Anfang März hatte sich der Verdächtige wiederholt mit den Bekanntschaften getroffen. "Am Anfang war er recht nett", sagte eine der Frauen. Dann aber stellte er Forderungen für seine "Großzügigkeit". Bei der Festnahme fanden die Beamten bei dem Syrer Kokain und 1.250 Euro.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • 37-Jähriger forderte für "Großzügigkeit" Sex und drohte Frauen in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen