Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

34-jähriger Vater stirbt bei Überholmanöver auf A1 Nähe Wien

Es kam wegen einem Überholmanöver zum Unfall. / Symbolbild
Es kam wegen einem Überholmanöver zum Unfall. / Symbolbild ©APA/GEORG HOCHMUTH
Bei dem Verkehrsunfall, der sich am Samstag auf der A1 Nähe Wien ereignete, wurde ein Familienvater getötet und die Mutter und die gemeinsame Tochter wurden schwer verletzt. Nun stellte sich heraus, dass es wegen einem Überholmanöver zu dem Autounfall kam.
Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Der Unfall einer rumänische Familie auf der Westautobahn (A1) im Gemeindegebiet von Purkersdorf (Bezirk St. Pölten-Land) am Samstag in der Früh hat sich Polizeiangaben vom Montag zufolge nach einem Überholmanöver ereignet. Der 34 Jahre alte Vater starb, seine Frau (29) und die gemeinsame Tochter (1) wurden schwer verletzt.

Überholmanöver verursachte Unfall

Laut Landespolizeidirektion Niederösterreich hatte der rumänische Pkw-Lenker einen Sattelzug überholt und kam unmittelbar darauf von der Richtungsfahrbahn Wien der A1 ab. Das Auto wurde nach Zeugenaussagen hochgeschleudert, überschlug sich und prallte mit dem Dach auf der Seitenleitschiene auf. Letztlich landete der Wagen wieder auf der Fahrbahn.

Der Lenker wurde in dem auf dem Dach liegenden Pkw eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle. Die 29-Jährige und das Kleinkind wurden aus dem Fahrzeug geschleudert und mit schweren Verletzungen von Notarzthubschraubern ins AKH Wien bzw. SMZ Ost transportiert.

APA/red

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 34-jähriger Vater stirbt bei Überholmanöver auf A1 Nähe Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen