33-Jähriger starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Tulln

Einen Toten gibt es nach einem Verkehrsunfall im Bezirk Tulln zu beklagen.
Einen Toten gibt es nach einem Verkehrsunfall im Bezirk Tulln zu beklagen. ©APA/Barbara Gindl (Symbolbild)
Ein laut Polizei 33-jähriger Pkw-Lenker ist in der Nacht auf Montag bei einem Verkehrsunfall auf der B34 in Fels am Wagram im Bezirk Tulln gestorben.

Der Mann starb nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr Grafenwörth an Ort und Stelle. Der Beifahrer, laut Exekutive ein 24-Jähriger, wurde verletzt und mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 2" in ein Krankenhaus geflogen.

Verkehrsunfall im Bezirk Tulln

Die beiden im stark beschädigten Wagen eingeschlossenen Personen wurden von Feuerwehrmitgliedern aus dem Kfz befreit. Alarmiert worden waren neben Polizei und Rettungsdienst Helfer aus Fels, Kirchberg am Wagram und Grafenwörth.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 33-Jähriger starb bei Verkehrsunfall im Bezirk Tulln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen