30 Tage Knast für Lindsay Lohan

Polizisten führten Lindsay Lohan in den Gerichtssaal in Los Angeles
Polizisten führten Lindsay Lohan in den Gerichtssaal in Los Angeles ©dapd
Schauspielerin Lindsay Lohan muss für 30 Tage ins Gefängnis, weil sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat.
Lindsay Lohan vor Gericht
Lindsay Lohans turbulentes Leben
Lohan wieder verurteilt

Wie Bild.de berichtet, wurde die 25-Jährige am Mittwoch zu 30 Tagen Gefängnis verurteilt. Sie  hatte mehrfach gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen. Sie wird ihre Strafe am 9. November antreten. Lindsay Lohan zeigte sich erleichtert über das Urteil von Richterin Stephanie Sautner.

Höhere Gefängnisstrafe droht

Nach ihrer Freilassung warten regelmäßige Therapiesitzungen und ein Sozialdienst in einem Leichenschauhaus auf Lindsay Lohan. Bis März muss sie dort mindestens 12 Tage im Monat arbeiten. Sollte Lohan nochmals gegen die Auflagen verst0ßen, drohen ihr bis zu 270 Tage Gefängnis.

Lindsay Lohan schon öfters verurteilt

Lohan hat schon öfters gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen, zu denen sie wegen Diebstahl, Alkohol- und Drogenvergehen verurteilt wurde. Im Oktober war Lindsay Lohan Handschellen vor die Richterin geführt worden, weil sie nicht zur Arbeit in einem Frauenhaus nicht erschienen war.

 

  • VIENNA.AT
  • Promis
  • 30 Tage Knast für Lindsay Lohan
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen