Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

2,8 Kilogramm Heroin am Flughafen Wien erschnüffelt

Diensthund "Pitt vom Taffatal" ließ einen Drogenkurier am Wiener Flughafen auffliegen.
Diensthund "Pitt vom Taffatal" ließ einen Drogenkurier am Wiener Flughafen auffliegen. ©LPD NÖ
Im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle der Polizei hatte Diensthund "Pitt vom Taffatal" einen guten Riecher und erschnüffelte 2,8 Kilogramm Geroin im Gepäck eines 22-Jährigen.

Der Polizeidiensthund "Pitt vom Taffatal" hat am Flughafen Wien in Schwechat im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle Heroin erschnüffelt.

22-Jähriger transportierte 2,8 Kilo Heroin in Gepäck: Festnahme

2,8 Kilogramm des Suchtmittels mit einem Straßenverkaufswert von rund 200.000 Euro waren laut Polizeiangaben vom Donnerstag von einem 22-Jährigen im doppelten Boden eines Gepäckstücks mitgeführt worden. Der Vierbeiner gilt sozusagen als Serientäter, hatte erst im Jänner beim Fund von Cannabis in einer Wiener Wohnung einen guten Riecher.

Am Airport schlug das Tier am 18. September an. Für den nigerianischen Staatsbürger, der das Suchtmittel von Afrika kommend über Wien nach Italien schmuggeln wollte, klickten die Handschellen. Der Mann wurde in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 2,8 Kilogramm Heroin am Flughafen Wien erschnüffelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen