27-Jährige von Hund ins Gesicht gebissen und schwer verletzt

Bei dem Hund wurden keine Krankheiten festgestellt.
Bei dem Hund wurden keine Krankheiten festgestellt. ©pixabay.com (Sujet)
Am Donnerstag biss ein Hund eine 27-Jährige im Burgenland beim Spielen ins Gesicht. Die Schwerverletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber ins AKH Wien geflogen.

Eine 27-Jährige ist Donnerstagabend in Weppersdorf (Bezirk Oberpullendorf) von einem Hund ins Gesicht gebissen und schwer verletzt worden. Die Frau war laut Polizei bei einem Bekannten zu Besuch.

Hund biss 27-Jährige ins Gesicht: Frau schwer verletzt

Der Vorfall ereignete sich während der 26-jährige Besitzer mit dem Tier spielte. Dabei stellte sich der Hund auf die Hinterbeine. Als die Frau sich auf das Tier zubewegte, biss es plötzlich zu.

Die 27-Jährige wurde nach der Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins AKH nach Wien geflogen, berichtete die Exekutive heute, Freitag. Eine tierärztliche Untersuchung des 16 Monate alten Südafrikanischen Bulldoggenmännchens ergab keinen Hinweis auf eine Krankheit, hieß es.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 27-Jährige von Hund ins Gesicht gebissen und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen