AA

250 Einbrüche in Ostösterreich: Drei Banden aus dem Verkehr gezogen

250 Einbrüche soll die Bande begangen haben
250 Einbrüche soll die Bande begangen haben ©Bilderbox (Sujet)
In einer österreichisch-ungarischen Kooperation haben Ermittler aus den beiden Ländern gemeinsam drei Einbrecherbanden aus dem Verkehr gezogen, die vor allem in Ostösterreich aktiv gewesen sein sollen. Über 250 Delikte sollen sie begangen haben.

Den aus Ungarn stammenden Verdächtigen, denen man in internationaler Zusammenarbeit das Handwerk legte, werden mehr als 250 Einbrüche angelastet.

Einbrüche: Details in Pressekonferenz

Details dazu wollen Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und ihr ungarischer Amtskollege Sandor Pinter am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Wien bekannt geben.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 250 Einbrüche in Ostösterreich: Drei Banden aus dem Verkehr gezogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen