25 Polizeischüler für Wiener Polizei

Seit gestern hat die Wiener Polizei 25 neue Polizeischüler in Grundausbildung. Zehn Frauen und 15 Männer haben das Aufnahmeverfahren zum Exekutivbeamten für das Landespolizeikommando Wien bestanden.

25 Polizeischüler haben es geschafft: Sie haben die Aufnahmekriterien erfüllt und dürfen nach einer schriftlichen Aufnahmeprüfung, einem sportlichen Leistungstest und einem Aufnahmegespräch nun zwei Jahre lang in der „Polizeischule“ die Schulbank drücken. Von den 25 aufgenommenen Polizeischülern verfügen 18 über einen Maturaabschluss.

Seit September wurden 100 neue Polizisten für die Grundausbildung zum Exekutivbeamten aufgenommen. Davon waren 35 Frauen und sechs Bewerber mit Migrationshintergrund.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 25 Polizeischüler für Wiener Polizei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen