AA

25 Kilometer Kolonne

Verkehrsstillstand auf der Südosttangente im Montag Frühverkehr - LKW-Unfall sorgte für Kolonne vom Laaerbergtunnel bis Traiskirchen.

Nach einem Lkw-Unfall auf der Südost-Tangente im Frühverkehr gab es Montag einen gigantischen Stau, der vom Laaerberg-Tunnel auf der A23 bis auf die Südautobahn bis Traiskirchen zurückreichte. Laut ARBÖ und ÖAMTC war die stehende Kolonne 25 Kilometer lang.

Viele Autofahrer versuchten, über die B17 auszuweichen, der damit ein ähnliches Schicksal wie der A2 beschieden war: Auch sie war bald verstopft, den Fahrzeug-Insassen blieb nichts anderes übrig, als sich in Geduld zu üben.

Beeinträchtigungen durch Unfälle gab es Montag Früh in Wien noch auf der Tangente Richtung Süden und auf der Donauufer-Autobahn. Naturgemäß staute es sich auch auf Zubringern zur A23 wie zum Beispiel auf der Ostautobahn und auf dem Verteilerkreis Favoriten.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 25 Kilometer Kolonne
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.