25-Jähriger bestahl schlafende U-Bahnfahrgäste in Wien

Ein 25-Jähriger bestahl schlafende U-Bahnfahrgäste in Wien.
Ein 25-Jähriger bestahl schlafende U-Bahnfahrgäste in Wien. ©Wiener Linien/Johannes Zinner
20 einschlägige Diebstähle legt die Wiener Polizei einem 25-Jährigen zur Last. Er soll nachts immer wieder schlafende und alkoholisierte Passagiere in der Wiener U-Bahn bestohlen haben.

Ein 25-Jähriger soll seit längerem immer wieder nachts Taschendiebstähle in der Wiener U-Bahn begangen haben. Am Samstag erkannten Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) den Mann wieder. Er wurde festgenommen.

Die Polizei legt ihm zumindest 20 einschlägige Diebstähle zur Last. Der rumänische Staatsbürger befindet sich laut Polizei nunmehr in Haft. “Die ARGE Taschendiebstahl hatte den mutmaßlichen Täter schon länger im Visier und konnte ihm zahlreiche Taten nachweisen”, sagte Sprecher Harald Sörös.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 25-Jähriger bestahl schlafende U-Bahnfahrgäste in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen