25-Jähriger bei Lawinenabgang in Osttirol gestorben

Der Deutsche starb bei einem Lawinenabgang in Tirol.
Der Deutsche starb bei einem Lawinenabgang in Tirol. ©APA/Barbara Gindl
Ein 25-jähriger Deutscher ist am Freitag bei einem Lawinenabgang bei Kals in Osttirol gestorben. Nach einem weiteren ebenfalls 25-jährigen Deutschen wurde in den Schneemassen vorerst noch gesucht, so ein Sprecher der Polizei.

Die beiden Männer waren gegen 13.00 Uhr im freien Skiraum im Gemeindegebiet von Matrei unterwegs, als sich die Lawine löste. Kals. Der Lawinenabgang war von niemanden beobachtet worden. Erst als die beiden nicht zurück ins Tal kamen, erstattete ein Bekannter eine Vermisstenanzeige. Zwei Einheimische, die zufällig die gleiche Strecke abfuhren, entdeckten schließlich die Lawine. Sie konnten den Verunglückten zwar gegen 16.45 Uhr mit Hilfe eines Lawinenverschüttetensuchgeräts orten und bergen, sofort eingeleitete Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 25-Jähriger bei Lawinenabgang in Osttirol gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen