25 Autowracks auf Privatgrundstück: Räumung

Schwechat: Die Stadtgemeinde schaltete nun die Bezirksbehörde ein – Bis Ende Juni sind die Schrott-Pkw zu entsorgen.

Gut 25 Autowracks haben sich im Laufe der vergangenen Jahre auf einem Privatgrundstück in Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) angesammelt. Nun erfolge die Räumung, teilte die Stadtgemeinde am Freitag mit.

Der private Autofriedhof sorge “seit vielen Jahren für Unmut”. Alle Versuche, eine einvernehmliche Lösung zu erzielen, hätte kein Ergebnis gebracht. Franz Kucharowits, Pressesprecher der Stadtgemeinde Schwechat: “Die Wracks sind nicht nur ein Ärgernis im Ortsbild, es handelt sich letztlich um gefährliche Abfälle. Wir haben die Bezirksbehörde eingeschaltet, die jetzt einen Räumungsbescheid erlassen hat.” Die Fahrzeuge seien bis Ende Juni dieses Jahres zu entsorgen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 25 Autowracks auf Privatgrundstück: Räumung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen