23-Jähriger schlug Polizisten in Wien mit Faust ins Gesicht

Der 23-Jährige wurde festgenommen.
Der 23-Jährige wurde festgenommen. ©APA
Am Mittwoch wurden Beamte auf einen Mann in einer Wiener Tankstelle aufmerksam, der sich nicht ausweisen konnte. In der Polizeistation angekommen, versetzte der 23-Jährige einem Polizisten einen Schlag ins Gesicht.

Gegen 4 Uhr Früh kontrollierten Polizisten zwei Männer neben einer Tankstelle in Wien-Meidling. Grund dafür war das Nichteinhalten des gebotenen Abstands und Bier-Konsum. Einer der beiden konnte sich nicht ausweisen und wurde deshalb in die Polizeistation Tannengasse gebracht.

23-Jähriger versetzte Polizisten Faustschlag ins Gesicht

Dort versetzte der 23-Jährige einem Polizisten unvermittelt einen Faustschlag ins Gesicht. Dabei wurde der Beamte leicht verletzt. Der 23-Jährige wurde festgenommen.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 23-Jähriger schlug Polizisten in Wien mit Faust ins Gesicht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen