223.800 bei Michelangelo-Ausstellung

223.800 Besucher haben die am Nationalfeiertag zu Ende gegangene Ausstellung „Michelangelo und seine Zeit“ in der Albertina gesehen.

Dies teilte das Museum am Freitag mit. Nach „Albrecht Dürer“, „Edvard Munch. Thema und Variation“ sowie „Rembrandt“ ist sie damit bereits die vierte Ausstellung seit der Wiedereröffnung im März 2003, die die 200.000 Besucher-Marke deutlich überschreiten konnte.

Die noch bis 5. Dezember laufende Schau „Peter Paul Rubens“ verzeichnet nach 52 Tagen Laufzeit bereits 150.000 Besucher.

  • Peter Paul Rubens in der Albertina
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 223.800 bei Michelangelo-Ausstellung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen