Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20 Drogenlenker bei Schwerpunktkontrollen in Wien aufgehalten

Die Polizei führte Fahrzeugkontrollen in Wien durch.
Die Polizei führte Fahrzeugkontrollen in Wien durch. ©APA/Barbara Gindl
Das Landesverkehrsamt führte am 3. und 4. Februar verkehrspolizeiliche Schwerpunktkontrollen in Wien durch. Dabei wurden 20 positiv auf Suchtmittel getestete Lenker angehalten.

20 Führerscheinabnahmen wegen Beeinträchtigung durch vorangegangenen Suchtgiftkonsum setzte es zwischen Samstag 18.00 Uhr und Sonntag 8.00 Uhr bei verkehrspolizeilichen Kontrollen im innerstädtischen Bereich in Wien. Hingegen wurde bei den Kontrollen laut Polizei nur ein Fahrzeuglenker mit mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut aufgehalten.

Die Wiener Landesverkehrsabteilung listete 61 Alkohol-Vortests und einen Alkomat-Test in ihrer Bilanz am Montag auf. Drei Anzeigen erfolgten wegen Autofahrens ohne Führerschein. In drei Fällen wurden die Kennzeichen der Fahrzeuge abgenommen. Bei einem Lenker wurde Suchtgift sichergestellt.

APA/Red.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 20 Drogenlenker bei Schwerpunktkontrollen in Wien aufgehalten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen