Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

kidsrun4kids: Kinder laufen 22.000km für den guten Zweck

Mehr als 22.000km werden die Kids ab Mai laufen.
Mehr als 22.000km werden die Kids ab Mai laufen. ©kidsrun4kids
Bereits zum elften Mal findet der Charity-Lauf "kidsrun4kids" statt. Insgesamt 22.000km werden Schulkinder diesen Sommer in Wien laufen.
Die richtige Lauftechnik

Von den knapp 500 Schülerinnen und Schülern, die im ersten Jahr an den Start gingen, ist kidsrun4kids auf über 22.000 TeilnehmerInnen gewachsen. 2012 wird das bisherige Rekordergebnis noch einmal übertreffen. 22.000 Kinder aus etwa 800 Volksschulen werden von Mitte Mai bis Anfang Juni einen knapp 1 Kilometer langen Kurs durch verschiedene Parks in Wien für den guten Zweck bewältigen.

Seit 2002 konnte über kidsrun4kids eine Summe von über 130.000 Euro für bedürftige Kinder zusammengetragen werden. Die pro Klasse eingehobenen Startgelder gehen dabei zur Gänze an Kinderhilfsprojekte in Wien.

Initiatorin von kidsrun4kids mit Gesundheitspreis ausgezeichnet

Für ihre Idee und ihr Engagement wurde die Initiatorin des kidsrun4kids, Brigitte Edelhauser, 2010 mit dem Wiener Gesundheitspreis ausgezeichnet: „Kinder helfen sich selbst und helfen dabei gleichzeitig auch anderen Kindern. Diese Grundidee war der Ausgangspunkt. Der Erfolg der letzten Jahre gibt uns dabei recht.“ Hohen Anklang fand das Projekt von Beginn an auch beim Wiener Stadtschulrat. Präsidentin Susanne Brandsteidl steht den Organisatoren tatkräftig zur Seite: „Man kann nicht früh genug mit dem regelmäßigen Sport anfangen. Wir stehen voll hinter dem Projekt und freuen uns über die gelungene Ausdehnung auf Volksschulen in ganz Wien.“

Startschuss für den Charity-Lauf ist am 14. Mai

Insgesamt stehen zwölf Parks auf dem Programm. Am 14. Mai erfolgt im Fridjof-Nansenpark der Startschuss. Der letzte Lauf im Jahr 2012 findet am 5. Juni im Donaupark statt. Wie das Projekt selbst, sind auch die Ambitionen bei den Veranstaltern nicht zu bremsen. „Mit den passenden Sponsoren könnte ich mir vorstellen, dass wir bald die Kids österreichweit laufen lassen können“, verriet Brigitte Edelhauser.Seit 2002 ist Ströck neben den Unterstützern aus dem schulischen Bereich als Hauptsponsor mit an Bord und ermöglichte die sukzessive Ausdehnung des Projekts.

Der wohltätige Aspekt der Veranstaltung sei genau so wichtig wie der sportliche: Die Kinder sollen durch die Initiative lernen sich gegenseitig zu helfen und Verantwortung für einander zu übernehmen. Auch der Nachhaltigkeitsgedanke steht im Vordergrund. Die Kinder sollen Spaß an der Bewegung haben und sich bereits früh bewusst und gesund ernähren.

Alle Termine von kidsrun4kids im Überblick:

14. Mai Fridjof-Nansen-Park (Liesing)

15. Mai Lagerwiese Schlossergasse (Floridsdorf)

16. Mai Kongresspark (Ottakring)

21. Mai Augarten (Leopoldstadt)

22. Mai Franz-Hölbl-Sportanlage (Favoriten)

23. und 24. Mai Kurpark Oberlaa (Favoriten)

30. Mai Stadtpark (Wieden)

31. Mai Türkenschanzpark (Währing)

1. Juni Herderpark (Simmering)

4. Juni Ferdinand-Wolf-Park (Penzing)

5. Juni Donaupark (Donaustadt)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien-Sport
  • kidsrun4kids: Kinder laufen 22.000km für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen