Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

21 Tote durch heftige Regenfälle

Überschwemmungen und Erdrutsche nach heftigen Regenfällen haben in Nordwestchina mindestens 21 Menschen das Leben gekostet.

Neun Menschen werden noch vermisst, berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag. Mehr als eine Viertelmillion Menschen seien von Hochwasser und Erdrutschen in der Provinz Shaanxi betroffen.

25.000 Menschen hätten in Sicherheit gebracht werden müssen. 1.000 Häuser seien zerstört worden. 32 Kreise seien betroffen. Der Schaden habe 500 Millionen Yuan (55,4 Mill. Euro) erreicht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 21 Tote durch heftige Regenfälle
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.