20 kg Gold gestohlen: Prozess gegen Wiener Star-Anwalt beginnt

Die Diebe haben Gold in Wert von 700.000 Euro entwendet.
Die Diebe haben Gold in Wert von 700.000 Euro entwendet. ©pixabay.com
Ein Wiener Anwalt soll im letzten Herbst entscheidende Tipps für einen Golddiebstahl geliefert haben. Heute startet sein Prozess.
Anwalt legt Geständnis ab
Anwald in Goldraub verwickelt


Am Mittwoch wird am Wiener Landesgericht gegen einen ehemaligen Rechtsanwalt verhandelt, weil dieser im vergangenen Herbst am Diebstahl von 20 Kilogramm Gold im Wert von rund 700.000 Euro beteiligt gewesen sein soll. Die unmittelbaren Täter – ein namentlich bekannter Rumäne und ein bisher nicht identifizierter Komplize – konnten bisher nicht dingfest gemacht werden. Sie werden in Rumänien vermutet.

Goldbarren von alter Dame gestohlen

Der Ex-Anwalt – er sitzt seit Februar in U-Haft und hat sich mittlerweile von der Anwaltsliste streichen lassen – soll den Tätern die entscheidenden Hinweise geliefert haben, damit diese eine 78 Jahre alte Frau um ihre Goldbarren erleichtern konnten. Die allein stehende Frau und der Jurist waren freundschaftlich verbunden. Der 42-Jährige soll die ältere Dame gezielt in seine Wohnung gelockt und dort übernachten haben lassen, um den Dieben “freie Bahn” zu ermöglichen. Laut Verteidiger Werner Tomanek wird sich der Angeklagte geständig verantworten.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 20 kg Gold gestohlen: Prozess gegen Wiener Star-Anwalt beginnt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen