20-jährige Wienerin soll massiv gedealt haben

Eine 20-jährige Wienerin steht im Verdacht, seit August des Vorjahres etwa 1,6 Kilogramm Speed weiterverkauft zu haben.

Die junge Frau wurde am Dienstag in Wien-Floridsdorf festgenommen und in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Sie wurde im Zuge von Ermittlungen des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl am See ausgeforscht, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Mittwoch.

Die Arbeitslose hatte bei diversen Rave- und Technoveranstaltungen in Wien und Niederösterreich insgesamt zwischen 100 und 200 Abnehmer. Bei einer Hausdurchsuchung an ihrer Wohnadresse in Floridsdorf wurden geringe Mengen Speed, MDMA und Cannabis sichergestellt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 20-jährige Wienerin soll massiv gedealt haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen