20 Jahre Liebesg’schichten und Heiratssachen: Spira kuppelt wieder

Ab 4. Juli startet die bereits 20. Staffel von "Liebesg'schichten und Heiratssachen".
Ab 4. Juli startet die bereits 20. Staffel von "Liebesg'schichten und Heiratssachen". ©ORF/Milenko Badzic
Pünktlich zum Sommerbeginn starten auch wieder Elizabeth T. Spiras legendäre “Liebesg’schichten und Heiratssachen” am 4. Juli. In der bereits 20. Staffel des Klassikers will sie wieder einsame Herzen zusammenbringen.

“Mein Herz für ein Herz zu geben, für alle Zeit …”: Ab 4. Juli 2016 stimmt wieder Peter Kraus’ berühmter Schlager das ORF-Publikum immer montags um 20.15 Uhr in ORF 2 auf neue “Liebesg’schichten und Heiratssachen” ein. Mit insgesamt zehn neuen Folgen geht die bereits 20. Staffel des beliebten TV-Formats von Elizabeth T. Spira in ihre Jubiläumssaison.

20. Staffel von “Liebesg’schichten und Heiratssachen” startet

Seit 1997 hat Elizabeth T. Spira mit ihren unvergleichlichen Porträts partnersuchender Menschen viele einsame Herzen zusammengeführt und dabei Jahr für Jahr ein Millionenpublikum erreicht. Auch heuer stellt Spira 56 neue Kandidaten vor, die ihr Liebesglück finden wollen.

Zum Auftakt der 20. Staffel am 4. Juli spricht Spira mit Kandidatinnen und Kandidaten früherer Sendungen in einer traditionellen Rückschau über deren Erlebnisse und ob sich das Liebesglück gefunden hat. Den Abschluss der Sendung bildet am 3. Oktober eine Bilanz der aktuellen Episoden.

Weiters steht am Montag, dem 4. Juli, um 21.05 Uhr in ORF 2 Robert Neumüllers Film “Ich bin nicht wichtig – Elizabeth T. Spira im Porträt” auf dem Programm, in dem die Dokumentaristin der österreichischen Seele selbst tiefe Einblicke gewährt.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 20 Jahre Liebesg’schichten und Heiratssachen: Spira kuppelt wieder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen