Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

20.000 Besucher beim U2xU5 Infocenter in Wien

Der 8-jährige Tobias war der 20.000ste Besucher im Infocenter.
Der 8-jährige Tobias war der 20.000ste Besucher im Infocenter. ©Wiener Linien
Seit über 2 Jahren kann man sich in der Station Volkstheater über das U2xU5-Projekt informieren. Die interaktive Ausstellung findet großen Anklang. Bisher konnten 20.000 Besucher begrüßt werden.

In der Station Volkstheater steht seit über zwei Jahren eine interaktive Ausstellung zur Verfügung, um sich über das größte Infrastrukturprojekt der Stadt Wien zu informieren. Nun konnte der 20.000ste Besucher begrüßt werden. Der 8-jährige Tobias kommt regelmäßig mit seinen Eltern in der Ausstellung vorbei.

U2xU5: Erlebnisstationen besonders beliebt

„Wir entdecken jedes Mal neue Informationen, die Mitarbeiter vor Ort sind auch immer sehr nett und erzählen uns interessante Details über den U-Bahn-Bau“, so Wolfgang Kellner. „Ich würde am liebsten jede Woche herkommen“, sagt Tobias. Insbesondere die Erlebnisstationen, bei der man beispielsweise eine U-Bahn-Linie designen oder Kurzfilme über den Tunnelbau ansehen kann, sind beliebt.

„Gerade bei Wiener Schulklassen und bei internationalen Delegationen ist unser Infocenter sehr beliebt“, sagt Wiener-Linien-Geschäftsführer Günter Steinbauer. "Dank Klimatisierung kann man eine wortwörtlich coole Ausstellung zum größte Infrastrukturprojekt in Wien für die nächsten Jahrzehnte erleben. Es ist ein perfekter Ausflug in den Ferien für Familien."

Infocenter lockt auch ausländische Verkehrsministerien

Auf über 700 Quadratmetern gibt es im Infocenter U2xU5 einiges zu sehen. Bei einer interaktiven und multimedialen Ausstellung rund um Planung, Bau und Betrieb bleiben keine Fragen offen. In der Station Volkstheater können das Linienkreuz U2xU5, die Schlüsselphasen des U-Bahn-Baus und die Baumethoden erkundet werden. Besondere Highlights sind der Nachbau einer Tunnelbohrmaschine sowie die größengetreue 1:1-Darstellung des Bahnsteigs einer U5-Station im neuen Design.

In den Räumlichkeiten fanden in den letzten beiden Jahren auch Branchenveranstaltungen oder Uni-Workshops statt. Außerdem waren bereits Verkehrsministerien aus Thailand, Norwegen, Türkei und Deutschland in der Ausstellung.

U2xU5 Infocenter: Infos im Überblick

Die Ausstellung hat immer Montag und Mittwoch von 15 bis 19 Uhr, Dienstag und Freitag von 9 bis 13 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Alle Informationen gibt es online unter u2u5.wien.at.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 20.000 Besucher beim U2xU5 Infocenter in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen