2.529 Stufen: Weltweit härtester Treppenlauf in Wien

Der "Millennium Tower Up Run" gilt als der härteste Treppenlauf der Welt.
Der "Millennium Tower Up Run" gilt als der härteste Treppenlauf der Welt. ©APA
Der "Millennium Tower Run Up" hat sich bereits zu einem Fixpunkt in der Läuferszene entwickelt. Der Run in 1200 Wien gilt mit 2.529 zu bewältigenden Stufen als das härteste Treppenrennen der Welt.

Laut Veranstalter handelt es sich beim Lauf im Millennium Tower in 1200 Wien um den extremsten Treppenlauf der Welt: In der schwersten Kategorie müssen die Sportler 2.529 Stufen bezwingen. Damit würden andere Bewerbe übertrumpft werden, wie der “Tapei 101 Run” in Taipeh, wo “nur” 2.046 Treppen erklommen werden müssen, oder der “Empire State Building Run Up” in New York City mit 1.567 Stufen.

Breites Teilnehmerfeld für Treppenlauf im Millennium Tower

Für die Wiener Ausgabe im 1. Oktober haben sich bereits knapp 80 heimische und internationale Athleten angemeldet. Laut Veranstalter könnten bis zu 200 Personen in den beiden Kategorien “light” und “extreme” antreten. Teilnehmen dürfen somit Profis und Amateure. Im “light”-Bewerb gilt es die 843 Stufen des Büroturms laufend zu erklimmen, was einem Sprint über 1,5 Kilometer entspricht. Im “extreme”-Bewerb müssen die 48 Stockwerke des Millennium Towers gleich dreimal ohne Pause bezwungen werden. Das sind in Summe 2.529 Stufen, was 4,5 Kilometern entspricht. Die Stufen im zwei Meter breiten Stiegenhaus in 1200 Wien des 202 Meter hohen Wolkenkratzers sind jeweils 18 Zentimeter hoch und 26 Zentimeter tief.

Millennium Tower Treppenlauf ist Fixpunkt in der Szene

Die Premiere des “Millennium Tower Run Ups” fand 2010 statt: Damals erklommen rund 300 Teilnehmer die Treppen des Büroturms. Der Sieger des Vorjahres in den Kategorie “extreme”, Rolf Majcen, legte die Distanz in rund 13 Minuten zurück. Diese Zeit gilt es, am 1. Oktober zu schlagen. “Binnen nur eines Jahres hat sich der ‘Millennium Tower Run Up’ zu einem Fixpunkt der internationalen Treppenläuferszene entwickelt”, erklärte Millennium City-Geschäftsführer Gerald Liebscher. Interessierte, die sich der sportlichen Herausforderung stellen wollen, können sich noch bis 23. September für den Treppenlauf anmelden. Das Nenngeld beträgt pro Teilnehmer 13 Euro.

(APA/red)

 

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 2.529 Stufen: Weltweit härtester Treppenlauf in Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen