19-Jähriger bei Unfall in Osttirol gestorben

Bei einem Verkehrsunfall in Matrei in Osttirol ist Sonntagfrüh der Lenker eines Pkw tödlich verletzt worden. Bei dem Opfer dürfte es sich um einen 19-jährigen Osttiroler handeln. Laut Polizei kam der Pkw des Einheimischen aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und krachte mit hoher Geschwindigkeit in eine Steinmauer. Für den im Fahrzeug eingeklemmten Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der Unfall hatte sich kurz nach 3.30 Uhr auf der Felbertauernstraße (B108) in Matrei in Osttirol im Ortsteil Seblas ereignet. Das Fahrzeug ging nach dem Aufprall sofort in Flammen auf. Erhebungen zum Unfallhergang und die endgültige Identifizierung des Verunglückten waren vorerst noch im Gange.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 19-Jähriger bei Unfall in Osttirol gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen