Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

18 Verletzte bei Waldbränden auf Korsika

Bei heftigen Waldbränden auf Korsika sind im Norden der Insel 18 Menschen verletzt worden, drei von ihnen wurden schwer verletzt.

Vier Anrainer der gefährdeten Zonen hätten Verbrennungen erlitten, die übrigen hätten Rauchvergiftungen, hieß es nach Angaben der Feuerwehr von Montag. Insgesamt wurden am Sonntag bei Cap Corse 3.200 Hektar verwüstet. 25 Häuser wurden beschädigt oder brannten aus. Mehr als 600 Feuerwehrleute waren am Montag im Einsatz, um eine weitere Ausbreitung der Flammen zu verhindern.

Die wiederaufgeflammten Waldbrände im Hinterland der Cote d’Azur waren am Montag unter Kontrolle. Im Mauren-Massiv wurden bisher mehr als 5.000 Hektar Wald- und Buschland vernichtet, vermutlich durch Brandstiftung. Mehr als 1.000 Feuerwehrleute und mehrere Löschflugzeuge waren dort im Einsatz. Im Juli waren im Mauren-Massiv bei den schlimmsten Waldbränden seit Jahrzehnten fast 20.000 Hektar vernichtet worden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 18 Verletzte bei Waldbränden auf Korsika
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.