18-jähriger Asylwerber wegen Drogenhandels festgenommen

Ein 18-jähriger Asylwerber aus Nigeria ist am Mittwochabend in Mödling festgenommen worden.

Der junge Mann soll seit November des Vorjahres große Mengen Suchtmittel an zumindest fünf der Polizei bekannten Personen in Wien verkauft haben. Bei einer Hausdurchsuchung wurden unter anderem 5.300 Euro gefunden, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland heute, Donnerstag.

Der Nigerianer konnte nach Erhebungen des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl am See ausgeforscht werden. Er steht im Verdacht, zumindest 680 Gramm Heroin in Verkehr gesetzt haben. In seiner Wohnung wurden außerdem Kokain und Cannabiskraut sowie diverses Beweismaterial sichergestellt. Der Bursche wurde in die Justizanstalt Eisenstadt eingeliefert.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 18-jähriger Asylwerber wegen Drogenhandels festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen