17-Jährige sollte in SM-Club verschleppt werden: Prozess

Im Straflandesgericht muss sich am Donnerstag ein ehemaliger Berufssoldat verantworten, weil er im Juli 2002 gemeinsam mit einer zum Tatzeitpunkt 19-jährigen Prostituierten versucht haben soll, auf offener Straße ein 17-jähriges Mädchen zu kidnappen.

Anklage auf versuchte Vergewaltigung: Das 17-jährige Mädchen sollte laut Anklage in den SM-Club, den der Mann leitete, gebracht und dort missbrauchtwerden. Ein beherzt einschreitender Passant verhinderte die Entführung im letzten Moment.

Bei Bekanntwerden der Straftat hatte es geheißen, die vom Innenministerium eingesetzte Evaluierungskommission im Fall Natascha Kampusch habe diese aufgedeckt. Aus der Aktenlage ergibt sich allerdings keinerlei Verbindung zwischen dem geplanten Verbrechen und dem Kampusch-Entführer Wolfgang Priklopil bzw. dem Schicksal Nataschas.

(apa)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 17-Jährige sollte in SM-Club verschleppt werden: Prozess
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen