17-Jähriger verursachte schweren Unfall im Bezirk Neunkirchen

Zwei Personen wurden bei dem Unfall in der Nacht auf Sonntag verletzt.
Zwei Personen wurden bei dem Unfall in der Nacht auf Sonntag verletzt. ©Einsatzdoku
Frontal gegen einen Baum raste in der Nacht auf Sonntag ein 17-jähriger Lenker im Schneebergdörfl in der Gemeinde Puchberg (Niederösterreich). Aus unbekannter Ursache hatte der junge Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er und sein Beifahrer wurden bei dem schweren Unfall verletzt, berichtet die Feuerwehr.
Bilder von der Unfallstelle

Der Unfall soll sich in der Nacht auf Sonntag gegen 4:44 Uhr ereignet haben. “Aus bisher ungeklärten Umständen verlor der Lenker eines PKWs die Kontrolle über sein Fahrzeug und raste frontal in einen Baum”, berichteten die Einsatzkräfte am Vormittag. Der 17-jährige Lenker konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und wurde von Ersthelfern versorgt, der Beifahrer befand sich noch im Fahrzeug und konnte auf Grund seiner Verletzungen vorerst nicht befreit werden. Um sich einen besseren Zugang zum Beifahrer zu verschaffen, entschied man sich die Hecktür mittels Bergeschere zu öffnen. Beide Verletzten wurden mit der Rettung ins Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 17-Jähriger verursachte schweren Unfall im Bezirk Neunkirchen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen