Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

17-Jährige in Polizeiwache in Texas erschossen

Die 17-jährige Kristiana wurde im Foyer einer Polizeiwache in Longview erschossen.
Die 17-jährige Kristiana wurde im Foyer einer Polizeiwache in Longview erschossen. ©Screenshot Video/ Facebook
Kristiana Coignard betritt eine Polizeiwache im Bundesstaat Texas. Das Gebäude wird die 17-Jährige nicht mehr lebend verlassen.

Ein neuer Fall von Polizeigewalt schockiert die USA: In Texas ist eine 17-Jährige in einer Polizeiwache erschossen worden. Ein Überwachungsvideo, das die örtliche Polizei bei einer Pressekonferenz am Donnerstag (Ortszeit) veröffentlichte, zeigt die Szene in der Stadt Longview östlich von Dallas. Gerade dieses Video jedoch lässt Zweifel aufkommen. Haben die Beamten falsch reagiert? Entrüstung macht sich breit.

Im Video ist zu sehen, wie Kristiana Coignard die Polizeiwache betritt. Die Wache ist bereits geschlossen, der Warteraum ist leer. Die 17-Jährige greift zum Notruf-Telefon, ein Beamter erscheint, es kommt zum Gerangel mit dem Polizisten.

Polizisten feuern fünf Schüsse auf 17-Jährige

Weitere Beamten kommen dazu. Als die Jugendliche auf einen Polizisten losstürmt, feuern zwei Beamte insgesamt fünf Schüsse auf sie ab. Die junge Frau bricht zusammen und stirbt.

Messer gezogen

Die 17-Jährige habe ein Messer bei sich getragen, heißt es in einer offiziellen Mitteilung der Polizei. Dieses habe sie gezogen, als die Situation gerade unter Kontrolle schien.

Kristiana soll Medienberichten zufolge psychisch krank gewesen sein. Das bestätigte ihre Tante einem Blog. Sie gehe von einem Hilfeschrei aus, die 17-Jährige habe mehrfach versucht, sich das Leben zu nehmen.

Sturm der Entrüstung

Der Vorfall vom 22. Jänner werde nun untersucht, die drei beteiligten Polizisten wurden vom Dienst suspendiert. Vor dem Hintergrund weiterer Fällen von Polizeigewalt in den USA, etwa in Ferguson, ist die Entrüstung in den USA groß, auch in den Sozialen Netzwerken.

(red/APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 17-Jährige in Polizeiwache in Texas erschossen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen