Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

16 Prozent mehr Passagiere am Flughafen Wien

&copy APA
&copy APA
Der Flughafen Wien hat in den ersten elf Monaten 2004 insgesamt 13,7 Millionen Passagiere abgefertigt, das waren um 16,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Im November lag das Passagieraufkommen bei 1,1 Millionen Flugreisenden.

Zweistellige Zuwächse in allen Verkehrsbereichen meldet der Flughafen Wien für die ersten elf Monate 2004. Insgesamt
wurden von Jänner bis November 13,7 Millionen Passagiere abgefertigt,
das waren um 16,3 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Unternehmen am
Dienstag mitteilte. Bei den Transferpassagieren – jenen Reisenden,
die am Flughafen umsteigen – konnte ein Anstieg um 19,3 Prozent auf
4,74 Millionen verbucht werden.

Die Flugbewegungen lagen in den ersten elf Monaten mit 206.975
Starts und Landungen um 14,5 Prozent höher. Das Höchstabfluggewicht
(MTOW), eine für Flughäfen wichtige Kennzahl, stieg gegenüber dem
Vorjahr um 18,9 Prozent auf 5,7 Millionen Tonnen. Beim Frachtvolumen,
das 191.147 Tonnen erreichte, betrug das Plus den Angaben zufolge
21,5 Prozent.

Im November wuchs das Passagieraufkommen am Flughafen Wien im
Jahresabstand um 9,7 Prozent auf 1,11 Millionen, die Zahl der
Transferpassagiere erhöhte sich um 0,8 Prozent auf 370.998. Für die
Flugbewegungen berichtete der börsenotierte Airport von einer
Steigerung um 12 Prozent auf 18.692 Starts und Landungen. Das
Höchstabfluggewicht hat mit 519.946 Tonnen den Vorjahreswert um 20,4
Prozent übertroffen. Luftfracht und Trucking stiegen im abgelaufenen
Monat um 17,1 Prozent auf 19.102 Tonnen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 16 Prozent mehr Passagiere am Flughafen Wien
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen