16-Jähriger nach Trafikraub weiter auf der Flucht

Brutal überfiel ein 16-jähriger Jugendlicher am 14. Jänner eine Trafik in Oberndorf. Der Junge wird derzeit von der Polizei gesucht.

Der 16-jährige Jugendliche, der nach einem Raubversuch in einer Oberndorfer Trafik von der Polizei gesucht wird, ist in der Nacht auf Sonntag kurz vor 3 Uhr im Elternhaus in Taching aufgetaucht. Nach kurzem Aufenthalt und dem Hinweis den Eltern gegenüber, dass er sich der Polizei stellen werde, verließ der Lehrling das Haus in unbekannte Richtung. Eine Fahndung verlief ergebnislos, meldete die Polizei.

Der 16-jährige deutsche Florian W. hat Freitagabend eine Tabaktrafik in Oberndorf (Flachgau) überfallen. Der Jugendliche ging zielstrebig zur Kassa, sprang auf das Verkaufspult und stach mit einer Stichwaffe auf die 61-jährige Angestellte ein. Er versuchte, die Kassa zu öffnen, schaffte es nicht und flüchtete ohne Beute aus der Trafik. Das Opfer wurde mit einer Bauchstichverletzung ins Krankenhaus Oberndorf gebracht, ist jedoch bereits in häusliche Pflege entlassen wordenmeldete die Polizei.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-News
  • 16-Jähriger nach Trafikraub weiter auf der Flucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen