150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Österreich: Präsentation in Mödling

Die Bezirkshauptmannschaften feierten am 19. Oktober ihr 150-jähriges Bestehen.
Die Bezirkshauptmannschaften feierten am 19. Oktober ihr 150-jähriges Bestehen. ©Seyfert / www.bfk-moedling.at
Am 19. Oktober feierten die Bezirkshauptmannschaften in ganz Österreich ihr 150-jähriges Bestehen. Dieser Anlass wurde für eine Präsentation der Blaulichtorganisationen genutzt.
150 Jahre Bezirkshauptmannschaft

In ganz Österreich wurde am 19. Oktober 2018 das 150-Jährige Bestehen der Bezirkshauptmannschaften gefeiert. Im Rahmen der Feierlichkeiten, wurde auch den Blaulichtorganisationen, die in enger Zusammenarbeit mit den Bezirkshauptmannschaften stehen, gedankt. Vor allem im Bereich des Katastrophenschutzes sind sie auf die Zusammenarbeit mit den Feuerwehren angewiesen.

Bezirkshauptmannschaft setzt auf Zusammenarbeit mit Blaulichtorganisationen

Die Feuerwehr Mödling stellte zum Jubiläum drei Geräte des Katastrophenschutzes beim Tag der offenen Tür aus: Einen Teleskoplader für schwere Bergearbeiten (FF Perchtoldsdorf), eine mobile Tankstelle (FF Wiener Neudorf) und einen Führungsunterstützungscontainer (FF Mödling Stadt). Freiwillige Helfer bauten diese auf.

Besucher hatten die Möglichkeit bei einer Führung mit Bezirksfeuerwehrkommandant Richard Feischl und seinem Stellvertreter Christian Giwiser durch die kleine “Feuerwehrausstellung” einen Einblick in das tägliche Geschehen zu erlangen. Weitere Gäste waren auch Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger und Landesrat Dr. Martin Eichtinger.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 150 Jahre Bezirkshauptmannschaft Österreich: Präsentation in Mödling
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen