15 Jahre DKMS Life: Ein Abend der Emotionen

©beautypress.de
Claudia Rutt, die Gründerin der DKMS Life, hatte am 23. September zum 5. Dreamball nach Berlin ins Grand Hyatt geladen – und zahlreiche Persönlichkeiten aus Show, Industrie, Wirtschaft und Politik sorgten für einen festlichen, emotionalen Abend, der krebskranken Frauen gewidmet war.
Die Bilder des Balls
Zusammen mit Reiner Unkel von Douglas, dem Hauptsponser des Balls und einer der Kooperationspartner der Seminare, freute sich Claudia Rutt darüber, Sylvie van der Vaart als Moderatorin dabei zu haben. Sie war letztes Jahr während ihrer Krebsbehandlung Schirmherrin des Dreamballs und strahlte nun vor Lebensfreude und Zuversicht. Das Thema „Celebrate Life“ verkörperte sie wie kaum eine andere. Claudia Rutt betonte, das die DKMS Life eben „nicht nur eine Organisation, sondern vielmehr eine Familie ist, die gemeinsam hofft und kämpft“. Deshalb heißt es „das Leben müssen wir jeden Tag genießen, es bewusst leben“.

Stolze Bilanz für die Aktion: Bei über 1000 Seminaren pro Jahr können über 15.000 (seit 1995 insgesamt über 70.000) krebskranke Frauen ein Schminkseminar besuchen. Entstanden war die Aktion „Aktiv gegen Krebs“ 1995 durch das persönliche Engagement von Dr. Peter Harf, Chairman der Coty Inc., und Claudia Rutt, Gründerin und heute Mitglied des Stiftungsrats der DKMS Life.

Mit Partnern wie Lancaster, Dior und Estée Lauder begann die Geschichte der DKMS Life. Heute spenden 16 Kosmetik-Unternehmen Hundertausende von Kosmetikprodukten für die Seminare.

Dr. Bernd Buchholz vom Gruner & Jahr Verlag, Medienpartner des Balls, unterstützt die Organisation nicht nur finanziell, sondern auch durch Anzeigen im Wert von über 550.000 Euro. Zum Ball gab es eine Sonderspende über 10.000 Euro. Demnächst berichtet die Zeitschrift Brigitte über das Leben und den Kampf von Frauen mit Krebs – Frauen wie Nora Busch, die mutig ohne Perücke auf die Bühne kam, und Hanna Droste, die bekannte, dass „die Seminare mir mein Selbstbewusstsein, mein Leben zurück gegeben haben“.

Totale Überraschung für Krebspatientin Regina Löffler – sie wurde als Teilnehmerin des Vortagesseminars von Stargast Olivia Newton–John persönlich ausgewählt, beim Ball dabei zu sein. In ihrem Kleid von Anna von Griesheim strahlte sie mit Sylvie van der Vaart um die Wette.

Einer der Showacts und bewegendster Moment des Abends war der Auftritt des Superstars Olivia Newton-John, deren Krebserkrankung 18 Jahre zurückliegt. Über diese schwierige Lebensphase sagte sie, dass sie sie nicht nur überstanden hat, sondern von ihr bereichert wurde: „The way you feel effects the way you think and that gives you the strength to fight

Es war ihr eine angenehme Verpflichtung im “Breast Cancer Month” nach Berlin zu kommen, der Stadt aus der ihr Großvater stammt, um zu helfen. Ihr neues Album, aus dem sie einen Song vorstellte, heißt denn auch „Grace and Gratitude“. Natürlich durfte auch der Welthit „Xanadu“ bei ihrem Auftritt nicht fehlen.

Claudia Rutt konnte auch noch eine neue Initiative vorstellen: Jugendschminkseminare, die von Max Factor mit über 4000 Produkten gesponsert werden.

Dr. Peter Harf, Mitbegründer und Chairman der Coty Inc., konnte anschließend noch einen Überraschungsgast präsentieren – Sarah Connor, die mit ihrer Stimme und Ausstrahlung beeindruckte – ganz ohne Proben und ohne ihre vertraute, eigene Kapelle.

Nicole Nitschke und Steffen Seifarth von Coty übergaben Claudia Rutt eine riesige Geburtstagstorte und ein Fotoalbum über 15 Jahre DKMS Life.

Der Douglas Hoffnungsträger 2010 war die völlig überraschte Mirja du Mont, die bescheiden erklärte: „Bei den Seminaren dabei zu sein, hat mir so viel gegeben, wie sonst wenig in meinem Leben. Diese krebskranken Frauen tragen die Hoffnung nach draußen und es ist schön ihnen helfen zu können.“

Mit Kool and the Gang und ihren heißen Rhythmen und mit einer ausgelassenen Stimmung auf der Tanzfläche, fand der Dreamball einen „sportlichen Höhepunkt“ – trotz tropischer Temperaturen wurde im Saal wild getanzt.

Bericht und Fotos: beautypress.de

  • VIENNA.AT
  • Acom Society International
  • 15 Jahre DKMS Life: Ein Abend der Emotionen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen