14-jähriger Oberösterreicher starb an Asthmaanfall

14-Jähriger auf Heimweg erstickt.
14-Jähriger auf Heimweg erstickt. ©Bilderbox/Symbolbild
Ein 14-jähriger Bursch aus Burgkirchen im Bezirk Braunau, der Sonntag früh tot bei einem Bauernhof gefunden worden war, ist an einem Asthma-Anfall erstickt. Das ergab die Obduktion der Leiche, wie die Polizei Oberösterreich am Montag mitteilte. Fremdverschulden werde ausgeschlossen.

Der Jugendliche hatte am Samstag einem Bauern geholfen, Mais auszuliefern. Kurz vor Mitternacht verabschiedete sich der 14-Jährige, um etwa einen Kilometer nach Hause zu gehen. Dort kam er aber nie an. Sonntag früh fand der Bauer den Burschen neben einer Hecke und alarmierte das Rote Kreuz. Neben dem Schüler lag ein Asthmaspray. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • 14-jähriger Oberösterreicher starb an Asthmaanfall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen