14-Jähriger bei Motorradunfall in NÖ schwer verletzt

Ein 14-Jähriger ist am Samstag schwer verletzt worden.
Ein 14-Jähriger ist am Samstag schwer verletzt worden. ©BFK Mödling
Ein 14-Jähriger ist am Samstag in Hochroderd mit einem Klein-Motorrad auf dem Grundstück seiner Eltern gestürzt. Bei dem Unfall stieß sich der Jugendliche die Eisenstange eines Weidezaunes in den Unterschenkel und wurde schwer verletzt.
Bilder von der Unfallstelle

Laut Angaben der Feuerwehr dürfte der 14-Jährige die Kontrolle über das Motorrad verloren haben und “unglücklich zu Sturz” gekommen sein.

Jugendlicher wurde schwer verletzt

Die ersteintreffenden Rettungskräfte versorgten den Verletzten und alarmierten sofort die Feuerwehr zur Unterstützung. Unmittelbar danach rückten fünf Fahrzeuge und 23 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Breitenfurt aus. Am Einsatzort angekommen, war auch bereits ein Notarzthubschrauber gelandet.Während der Notarzt den Jugendlichen stabilisierte, brachte die Feuerwehr ein schweres Rüstfahrzeug für die Menschenrettung in Stellung und baute einen mehrfachen Brandschutz au! f weil das Benzin aus dem Motorrad ausgelaufen war.

Eisenstange musste entfernt werden

An einer weiteren Eisenstange probierte die Feuerwehr verschiedene Methoden diese abzutrennen um eine möglichst schonende Rettung durchführen zu können. In Absprache mit dem Notarzt wurde dann die Eisenstange im Fuß des Jugendlichen vorsichtig mit einer hydraulischen Bergeschere getrennt.

Danach konnte der Verletzte gerettet werden und ins Krankenhaus geflogen werden. Für die Freiwillige Feuerwehr Breitenfurt dauerte der Einsatz eine Stunde.

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • 14-Jähriger bei Motorradunfall in NÖ schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen