"133er Award": Wiener Polizistinnen und Polizisten für besondere Verdienste geehrt

Im Rathaus wurden die "133er Awards" verliehen
Im Rathaus wurden die "133er Awards" verliehen ©LPD Wien
Am Sonntag fand im Wiener Rathaus zum 14. Mal die Verleihung des „133er Award“ statt. Mit dieser Ehrung werden die besonderen Verdienste von Wiener Polizistinnen und Polizisten gewürdigt.

Die Preise werden von der Stadt Wien und der Polizei jährlich zu Ehren besonderer Verdienste von Wiener Polizisten verliehen. Die Preisträger werden zuvor von einer Jury, bestehend aus Vertretern von Polizei und Politik sowie Bürgern der Stadt, ermittelt.

Ehrengäste bei der Preisverleihung im Wiener Rathaus

Als Ehrengäste kamen unter anderem der Bundesminister für Inneres, Mag. Gerhard Karner, der Bürgermeister der Stadt Wien, Dr. Michael Ludwig sowie der Landespolizeipräsident in Wien, Dr. Gerhard Pürstl. Sie sprachen den Gewinnern ihren besonderen Dank für das außerordentliche Engagement um die Sicherheit in Wien aus.

Laudatio für besonderes Engagement und Motivation

Innenminister Karner würdigte im Rahmen der Verleihung die Leistungen der Beamtinnen und Beamten: „Der 133er-Award zeichnet überdurchschnittliche Leistungen von Wiener Polizeibediensteten aus. Ich gratuliere herzlich den heurigen Gewinnerinnen und Gewinnern und bedanke mich im Namen der gesamten Bundespolizei für ihr Engagement, ihr Herz und ihre vorbildhafte Motivation.“

Landespolizeipräsident Pürstl: „Alle Polizistinnen und Polizisten sorgen für die Sicherheit in unserer Stadt, einige davon mit einem Einsatz, welcher das nor-male Maß übersteigt. Es freut mich, sie mit diesen Awards besonders zu würdigen.“

"133er Award": Die Preisträgerinnen und Preisträger

Die Preisträger 2021 nach Kategorien:

*Kategorie „Newcomerin des Jahres“
Inspektorin Vanessa JARRAH (Stadtpolizeikommando Margareten)

*Kategorie „Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit“
Inspektor Christoph LJUBI (Stadtpolizeikommando Favoriten)

*Kategorie „Besondere kriminalpolizeiliche Leistung“
Revierinspektor Robert HOFIREK (Stadtpolizeikommando Donaustadt)

*Kategorie „Besondere Verdienste auf dem Gebiet der Prävention, der Men-schenrechte und des Opferschutzes“
Bezirksinspektor Christoph DÜCK (Landeskriminalamt Wien, Assistenzbereich 4 Kriminalprävention)

*Kategorie „Polizist des Jahres“
Abteilungsinspektor Oliver EL SENOSY HERVATH (Stadtpolizeikommando Favoriten)

*Kategorie „Polizeiliches Lebenswerk“
Chefinspektor Herbert GRÜNSTEIDL (Stadtpolizeikommando Innere Stadt)

*Ehrung „Kinder und Sicherheit“
GrInsp Bernhard BEIWITZ

*Sonderaward „Held auf 4 Pfoten“:
Revierinspektor Thomas BARTHOLD und seine Diensthündin „Camille“

LPD Wien
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • "133er Award": Wiener Polizistinnen und Polizisten für besondere Verdienste geehrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen