Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"13-10"-Demo gegen Nationalismus am Samstag auf der Mariahilfer Straße

In Wien wird auf der Mariahilfer Straße demonstriert.
In Wien wird auf der Mariahilfer Straße demonstriert. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Mit der Demo "13-10" sollen am Samstag europaweit fünf Millionen Menschen gegen Nationalismus auf die Straße gehen. In Wien findet an diesem Tag auf der Mariahilfer Straße eine Kundgebung statt.

Unter dem Namen “13-10” veranstalten der schweizerisch-deutsche Schriftsteller Jonas Lüscher und der österreichische Philosoph Michael Zichy am Samstag, den 13. Oktober in über 50 Städten Demonstrationen für ein geeintes Europa und gegen Nationalismus.

Das Vorhaben präsentierten sie am Dienstag in Wien. Europaweit wollen sie fünf Millionen Menschen zusammentrommeln. Anstoß zu den Kundgebungen gibt ihnen die Sorge über den wachsenden Einfluss autoritärer Kräfte in Europa und die Ohnmacht demgegenüber.

Kundgebung “13-10” in Wien auf der Mariahilfer Straße

In Wien übernahm der Nachbarschaftsverein “Kulturverein sozialer Klimawandel” aus den Bezirken Mariahilf und Neubau die Organisation. Als Ort für die Demo wurde die Mariahilfer Straße gewählt. So wolle man vor allem auch Menschen erreichen, die sich sonst weniger mit dem Thema auseinandersetzen. Auf der Hauptbühne an der Ecke zur Neubaugasse wird es zwischen 14.00 und 22.00 Uhr Programm geben.

Um 17.30 Uhr wird ein Manifest zur Verteidigung von Pressefreiheit und Meinungsvielfalt verbreitet, danach geht es auch in umliegenden Cafes mit Diskussionen und Lesungen weiter. “Wenn an den demokratischen Grundfesten gerüttelt wird, ist Schweigen keine Option”, erklärten die Veranstalter bei der per Livestream übertragenen Pressekonferenz. Der Protest komme aus der Mitte der Gesellschaft.

Mehrere Groß-Demos in Österreich geplant

In Österreich werden nicht nur in Wien, sondern auch in Steyr, Salzburg und Bregenz Demonstrationen veranstaltet. Einer der größten Proteste wird am Berliner Alexanderplatz erwartet.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • "13-10"-Demo gegen Nationalismus am Samstag auf der Mariahilfer Straße
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen