1200 Wien: Mann wegen iPhone überfallen

Der Mann wurde Opfer eines iPhone-Raubes.
Der Mann wurde Opfer eines iPhone-Raubes. ©AP (Symbolbild)
Ein 39-jähriger Mann ist in der Nacht auf Donnerstag auf seinem Heimweg von zwei Jugendlichen überfallen und ausgeraubt worden. Die Beute: Ein iPhone.

In der Nacht auf Donnerstag gegen 02.15 Uhr bedrohten zwei Jugendliche auf der Stromstraße in 1200 Wien einen 39-Jährigen, der gerade von der Arbeit nach Hause kam. Einer der Täter hielt ihn fest, der zweite riss ihm sein iPhone aus der Hosentasche. Danach flüchteten die Räuber zu Fuß, der Mann wurde bei dem Raub nicht verletzt.

Räuber gesucht

Die beiden Täter waren zwischen 16 und 21 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank. Das Landeskriminalamt Wien (Außenstelle Zentrum Ost) hat die Ermittlungen aufgenommen und ersucht um Hinweise unter 01/31310-62800.

Stromstraße 36-38, 1200 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1200 Wien: Mann wegen iPhone überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen