1200: Pensionistin vor Wohnhaus beraubt

Am Mittwoch wurde eine 70-jährige Pensionistin von zwei Unbekannten direkt vor ihrem Wohnhaus brutal ausgeraubt. Sie musste mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht werden.
Gegen 16.00 Uhr wurde eine Frau in der Pasettistraße in Wien-Brigettenau von zwei Unbekannten überfallen. Die Pensionistin wollte gerade ins Stiegenhaus ihrer Wohnanlage hineingehen, als ihr plötzlich jemand von hinten ihre zwei Goldketten vom Hals riss. Sie kam dadurch zu Sturz und wurde an der Schulter verletzt. Die 70-Jährige konnte zwei unbekannte Männer weglaufen sehen.
Das Raubopfer wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht.
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 1200: Pensionistin vor Wohnhaus beraubt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen