120 Jahre Wiener Stadtbahn: Otto Wagner im TMW

Der Bau der Stadtbahn in Wien.
Der Bau der Stadtbahn in Wien. ©Archiv Technisches Museum Wien
Am 9. Mai 1898 eröffnete Kaiser Franz Joseph in Michelbeuern die Wiener Stadtbahn. Otto Wagners Stadtbahn ist ein Meilenstein in der Architekturgeschichte und gilt neben der Ringstraße als die bedeutendste städtebauliche Leistung Wiens um 1900.
120 Jahre Stadtbahn Wien

Anlässlich des 120-Jahr-Jubiläums wurde der rund 200 Dokumente umfassende Archivbestand des Technischen Museums Wien zur Stadtbahn digitalisiert. Der inhaltliche Schwerpunkt des Quellenmaterials liegt auf dem Bau und Betrieb der Stadtbahn.

Das großangelegte Verkehrsprojekt veränderte das Stadtbild umfassend und nachhaltig – von der Gürtellinie über das Wiental bis hin zum Donaukanal. Trotz der Größe des Bauprojekts sind nur vergleichsweise wenige Dokumentationsaufnahmen erhalten geblieben, darunter eine faszinierende Fotoserie des am Projekt beteiligten Oberingenieurs der k. k. Staatsbahnen Albert Stächelin. Zwischen 1894 und 1897 hielt der Ingenieur die Wienfluss-Regulierungsarbeiten sowie die Bauarbeiten entlang der Wiental- und Gürtellinie fotografisch fest.

Fotografien und Panoramaaufnahmen der Stadtbahn

Die großformatigen Fotografien und Panorama-Aufnahmen sind mit handschriftlichen Titeln versehen, datiert und signiert. Stächelins eindrucksvolle Fotodokumentation sowie weitere bildliche Quellen sind für die Forschung im Online-Katalog des Museums erstmals zugänglich und geben Einblick in die Planung und Errichtung der Stadtbahn. Entwürfe von Otto Wagner und Dokumente der Eröffnungsfeier vor 120 Jahren runden den Bestand ab.

Sonderausstellung “Stadtverbindungen. Wien – Bratislava”

Trassen, Viadukte, Brücken und Stationsgebäude der Stadtbahn sind bis heute unverzichtbare Bestandteile des Wiener öffentlichen Verkehrsnetzes. Im Rahmen der Sonderausstellung “Stadtverbindungen. Wien – Bratislava” werden bis 7. Oktober 2018 ausgewählte historische Dokumente aus dem Museumsarchiv gezeigt.

Zwei neue Medienstationen, die anlässlich des 120-Jahr-Jubiläums konzipiert wurden, ermöglichen den BesucherInnen eine virtuelle Spurensuche entlang der Geschichte der Wiener Stadtbahn. Historische Aufnahmen aus dem Museumsbestand werden aktuellen Fotografien gegenübergestellt und machen die städtebauliche Veränderung entlang der Strecken visuell und interaktiv erfahrbar.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • 120 Jahre Wiener Stadtbahn: Otto Wagner im TMW
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen